FPÖ Kandidaten bringen sich für Gemeinderats-Wahlen in Stellung

Die FPÖ kündigt für die Gemeinderatswahlen in Helfenberg und St. Stefan-Afiesl Überraschungen an.
  • Die FPÖ kündigt für die Gemeinderatswahlen in Helfenberg und St. Stefan-Afiesl Überraschungen an.
  • Foto: Fotolia/Christian Schwier
  • hochgeladen von Sebastian Wallner

HELFENBERG, ST.STEFAN-AFIESL. Aus den im Vorjahr beschlossenen Fusionen sind mit Jahresbeginn 2019 die vergrößerte Gemeinde Helfenberg und St.Stefan-Afiesl entstanden. Am 7. April sind die Bürger aufgerufen, ihre neuen Gemeindevertreter und Bürgermeister zu wählen.

„Als Bezirksparteiobfrau freut es mich, dass dafür in beiden Gemeinden eine starke Freiheitliche Mannschaft bereitsteht, um die Anliegen der Bürger künftig mit starker Stimme zu vertreten“, so FPÖ-Bezirksparteiobfrau Ulrike Wall. Bis 19. Februar müssen die Kandidatenlisten in den Gemeinden abgegeben werden. Nach der Prüfung durch die jeweiligen Wahlkommissionen werden weitere Details veröffentlicht. „Unsere Vorbereitungen sind beinahe abgeschlossen“, kündigt Wall Überraschungen an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen