Arnreit will Titelverteidiger ausschalten

5Bilder

ARNREIT. Im Grunddurchgang konnte Arnreit den Titelverteidiger aus Urfahr mit 4:2 bezwingen, daher gehen die Mühlviertlerinnen auch optimistisch in das Halbfinalspiel am Samstag ab 17:00 Uhr in Vöcklabruck. Dort zählt nur ein Sieg um das sonntägige Endspiel gegen Nußbach bestreiten zu dürfen.

Starke Besetzung

„Eine Medaille haben wir schon sicher, wir können daher locker aufspielen“, gibt man sich bei Arnreit gelassen. Mit dem wissen im Frühjahr bereits Urfahr und auch Nußbach geschlagen zu haben fahren daher die Arnreiter Frauen mit viel Selbstbewusstsein nach Vöcklabruck. „Dennoch sind wir in der Außenseiterrolle“, weiß Trainer Martin Pöchtrager über die Kräfteverhältnisse, doch das nimmt den Druck von den Spielerinnen. Auch Jugendteamspielerin Magdalena Bauer wird am Spieltag rechtzeitig von ihrer Maturareise aus Kroatien zurückkommen, daher kann Arnreit in stärkster Besetzung antreten.

Arnreit holt Bronze

Bei den Österreichischen Faustball Meisterschaften der weiblichen Jugend U14 setzten sich in Wien die drei Oberösterreichischen Teilnehmer in der gleichen Reihenfolge wie bei den OÖ. Landesmeisterschaften durch. Arnreit belegte hinter Laakirchen und Freistadt den dritten Platz vor St. Veit/Pongau (Salzburg), Schwarzach (Vorarlberg) sowie den beiden Wiener Teams Jedlesee und Kagran.

Dreifacherfolg für Arnreit

Bei der am Sonntag in Lichten ausgetragenen U10 Faustball Bezirksmeisterschaft hatten die drei Arnreiter Teams die Nase vorne und belegten die drei Medaillenplätze. Hinter ihnen reihte sich Union Lichtenau zwischen den beiden Teams von Union St. Martin/Mkr. ein auf den Plätzen vier bis sechs ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen