Arnreiter Faustball-Mädels fix im Final 3

Nun gilt es, die Form bis zum Final 3 in fünf Wochen zu wahren.
3Bilder
  • Nun gilt es, die Form bis zum Final 3 in fünf Wochen zu wahren.
  • Foto: Foto: Manfred Lindorfer
  • hochgeladen von Annika Höller

ARNREIT. In weiterhin ausgezeichneter Spiellaune präsentierte sich Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit im Frauen Bundesligaspiel gegen FSC Wels 08, die Gastgeberinnen ließen den Messestädterinnen von Beginn an keine Chance und zogen ihr Spiel souverän durch. Herausragend spielte dabei Viktoria Neumüller im Arnreiter Angriff, die nicht nur mit druckvollem Service Wels ständig in die Defensive drängte, sondern auch aus dem Rückschlag enorm viele Punkte setzte. Wurde sie angespielt, so war Zuspielerin Karin Azesberger zur Stelle und verwertete die Vorlagen, die dann von Magdalena Bauer perfekt kamen. In der Abwehr standen Tanja Gahleitner und Bianca Eisschiel felsenfest und bildeten den ruhenden Boll, der die Welser Angriffsbälle stets ruhig nach vorne brachte.
Nach diesen dritten Erfolg in Serie ist Arnreit der dritte Platz im Meister Play Off nicht mehr zu nehmen, nun gilt es die großartige Form bis zum Final 3 in 5 Wochen zu halten. „Nachdem wir den Führenden Nußbach und auch Titelverteidiger Urfahr im Frühjahr geschlagen haben ist bei der Finalentscheidung alles drinnen“, ist Trainer Gerald Herrnbauer überzeugt. Nun gilt es nur noch die Ausdauer zu festigen um beim Final 3 auch 2 Tage hintereinander eine Topleistung abrufen zu können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen