Derbysieg in St. Peter für den SV Haslach

St. Peter : SV Haslach 1:3 (0:1)
5Bilder
  • St. Peter : SV Haslach 1:3 (0:1)
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Annika Höller

HASLACH. Trotz Sieg im Lokalderby und 56 Punkten als Tabellenzweiter muss der SV Haslach in die Relegation, wahrscheinlich gegen die Union Klaffer, um in die zweite Klasse aufzusteigen.

Joker Spindelböck am Zug

Der SV Haslach übernahm am Wochenende in einem nicht guten Spiel, bei hitzigen Temperaturen, sofort das Kommando. Die frühe 1:0 Führung durch Lukas Feldler nach Vorarbeit von Julian Friedl sorgte auch dieses mal nicht für weitere Tore in der ersten Halbzeit. Einen Foulelfmeter von Mario Starlinger für den SV Haslach konnte Tormann Schörgenhuber parieren. Es kam aber noch schlimmer: St. Peter konnte sogar zum 1:1 ausgleichen. Postwendend stach aber wieder Jollyjoker Roland Spindelböck zu, der schon für baldige entscheidende Tore nach seiner Einwechslung bekannt ist. Er war es, der den SV Haslach zurück auf die Siegerstraße brachte. Den Endstand zum 3:1 fixierte abermals Doppelpack Roland Spindelböck. Voraussichtlich trifft der SV Haslach in der Relegationsrunde am Donnerstag und Sonntag auf die Union Klaffer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen