Die Sensation ließ diesmal auf sich warten

Lukas Zimmerbauer (rechts) von der Union Aigen-Schlägl.
3Bilder
  • Lukas Zimmerbauer (rechts) von der Union Aigen-Schlägl.
  • Foto: Rox
  • hochgeladen von Karin Bayr

BEZIRK. Nach den letzten beiden Siegen konnte Aigen-Schlägl gegen Vorderweißenbach einen 0:3-Rückstand nur auf ein 2:3 verkürzen. „Wie schon in den letzten Partien waren wir schnell in Rückstand“, sagt Florian Sommer.

Gut erholt in der Pause
„Wir kamen aber wie ausgewechselt aus der Kabine und setzten zum Sturmlauf an“, sagt der Spielmacher. Er beziehungsweise Georg Zoitl verkürzten innerhalb weniger Minuten auf 2:3. „Danach wurde aber nur auf ein Tor gespielt. Der Tormann der Vorderweißenbacher konnte leider einige gute Torchancen verhindern“, bedauert Sommer. „Wir blicken aber mit gutem Gefühl in die nächste Woche, wo wir nach Pregarten fahren. Beflügeln wird das Team auch ein 50 Liter Bierfass, dass sie von der Brauerei Schlägl gesponsert bekamen.

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.