Sport
Elisa Mörzinger erstmals am Weltcup-Podest

2Bilder

BEZIRK. Beim ersten Parallelriesentorlauf in Sestriere (Italien) zeigte die Elisa Mörzinger aus Altenfelden groß auf: Sie besiegte Brignone, Goggia, Hector und Mielzynski und qualifizierte sich damit für das große Finale. Bei diesem musste sie sich der Französin Direz geschlagen geben, trotzdem ist Mörzinger mit ihrem ersten Weltcup-Podest mehr als zufrieden. „Mir fehlen die Worte, ich freue mich riesig. Danke an alle, die mich unterstützt haben und mich hoffentlich auch weiter begleiten werden. Ich habe versucht, mich nur auf mich zu konzentrieren und alles andere auszublenden und ich denke das ist mir heute gut gelungen. Es ist unglaublich schön, wenn man hier auf dem Podest stehen darf“, sagt Mörzinger.

Skirennläufern Elisa Mörzinger
Autor:

Sarah Schütz aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.