SU Böhmerwald
Elisabeth Reisinger feiert zwei wichtige Europacup-Siege

Die beiden Athletinnen sind die Aushängeschilder der Schi-Union Böhmerwald.
  • Die beiden Athletinnen sind die Aushängeschilder der Schi-Union Böhmerwald.
  • Foto: Foto: Fotolia/Ski Gorilla
  • hochgeladen von Annika Höller

PEILSTEIN, ALTENFELDEN. Während am Wochenende die ganze Welt den Fokus nach Schweden zur Ski-WM gerichtet hatte, feierte klammheimlich Elisabeth Reisinger in Crans Montana im schweizerischen Wallis zwei wichtige Europacup-Siege in der Abfahrt. Dabei ließ sie sogar die frischgebackene Weltmeisterin Ilka Stuhec aus Slowenien hinter sich, die sich mit den Rängen vier und zehn zufrieden geben musste. Reisinger führt nun bereits um 301 Punkte in der Europacupgesamtwertung. Bei nur noch sechs ausständigen Rennen (2xRTL, 2xSL, 1xSG, 1x AF) wird ihr auch das nur mehr schwer zu nehmen sein. Noch erfreulicher aber ist die Tatsache, dass sie auch in der Abfahrtswertung die Führung übernommen hat und für nächste Saison bereits fix einen Startplatz auch in dieser Disziplin hat. Dass die Athletin der SU Böhmerwald wirklich schnell ist, dürfte mittlerweile sogar der ÖSV wohlwollend registriert haben. Zumindest wurde sie für kommendes Wochenende zum Weltcup in Crans Montana (gleiche Strecke) nominiert und wird sich hoffentlich ein letztes Mal für einen Einsatz qualifizieren müssen. Derzeit trainiert sie in Vorarlberg und wird am Mittwoch zum Weltcup anreisen.

Elisa Mörzinger holte Punkte 

Voll in Fahrt ist mittlerweile auch die zweite Europacupstarterin. Elisa Mörzinger wurde am Wochenende bei zwei FIS-Riesentorläufen in Oberjoch jeweils zweite und dritte. Sie konnte sich dadurch auch in der FIS-Punkteliste maßgeblich verbessern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen