Schiunion Böhmerwald
Elisabeth Reisinger fuhr das beste Ergebnis ihrer Karriere ein

Elisabeth Reisinger wurde zweitbeste Österreicherin.
  • Elisabeth Reisinger wurde zweitbeste Österreicherin.
  • Foto: Foto: ÖSV/Spiess
  • hochgeladen von Sarah Schütz

BEZIRK ROHRBACH. „Ich glaube ich war noch nie so nervös bei einem Rennen“, sagte Elisabeth Reisinger, nachdem sie am Samstag mit dem 13. Rang auf der Abfahrt in Zauchensee das beste Ergebnis ihrer Karriere eingefahren hatte. Sie rechnete an diese Tag mit etwa 30 Fans aus ihrer Heimat. Dass es dann gleich mehr als 150 geworden sind, haben ihr die Teamkolleginnen noch vor dem Start erzählt. Die Peilsteiner Fußballer hatten ihren Vereinsausflug als Fanfahrt mit zwei großen Bussen organisiert. Auch die Schiunion Böhmerwald war mit einer entsprechenden Delegation vor Ort. Das Zielstadion war somit von Anfang an in Mühlviertler Hand und Reisinger hat ihre treuen Fans nicht enttäuscht. Riesenjubel auch bei Reisinger, als Rang 13 im Ziel aufleuchtete. Da standen sogar den alten Trainern von der Schiunion Böhmerwald die Freudentränen in den Augen. Mit so einer Fahrt hatten sie nicht gerechnet.

Zweitbeste Österreicherin

Am Sonntag konnte Reisinger somit gelassen in die Kombi gehen. "Fast etwas zu lässig, vor allem weil sie im Mittelteil einen 'richtigen Bock' geschossen hat. Glücklicherweise fand sie wieder zurück in die Spur und konnte den Super G mit dem achten Zwischenrang beenden", sagen die Verantwortlichen. Im Slalom ist sie für ihre Verhältnisse technisch gut gefahren und konnte den zehnten Gesamtrang belegen. Zweitbeste Österreicherin, das sei auch noch angemerkt. Für Reisinger, für Peilstein für die Schiunion Böhmerwald ein unvergessliches Wochenende, auch wenn die Kinder der Schiunion wegen eines vom Landesskiverband angesetzten Renntermins nicht an diesem Ereignis teilnehmen konnten.

Autor:

Sarah Schütz aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.