Skiunion Böhmerwald
Erfolgreicher Rennstart am Ende der Feiertage

Samuel Stöttner
4Bilder

ULRICHSBERG. Nach intensiven Trainingstagen stand am 4. Jänner ein Parallelriesentorlauf im Zuge des Energie AG Nachwuchscups für die Schüler in Hinterstoder am Programm. David Gabriel (4.), Laura Kalischko (6.), Lukas Madlmayr (4.) und Carolina Stöttner (10.) konnten sich dabei im Spitzenfeld platzieren. Samuel Stöttner ergatterte mit dem dritten Platz in seiner Klasse einen der heißbegehrten Stockerlplätze.

Burschen stark

Am nächsten Tag ging's beim Heimrennen am Hochficht für die Kinder gleich rasant weiter. Veranstalter zweier Slalomdurchgänge war diesmal die Skiunion Böhmerwald Haderer. Laura Kalischko zeigte mit der drittbesten Zeit im ersten Durchgang ihr Können, schied dann aber im zweiten Lauf aus. Besser erging es ihren männlichen Alterskollegen. Durch den Sieg von Samuel Stöttner vor seinem Teamkollegen Lukas Madlmayr, feierten die grün blauen einen Doppelsieg beim Heimrennen. Benedikt Leibetseder (6.), Sebastian Sigl (8.), Julian Katzinger (12.) und Florian Gahleitner (13.) rundeten das starke Ergebnis der Burschen an diesem Tag noch ab.
 

Erfolge auch bei Kinder Ski Challenge

Zeitgleich wurde in Hinterstoder, in Form eines Parallelslaloms, die OÖ Kinder Ski Challenge ausgefahren. Auch hier waren die Burschen des Jahrgangs 2009 eine Klasse für sich. Emil Madlmayr erreichte Rang 6, Samuel Klein Platz 18. David Reischl (1.), Yannick Gierlinger (2.) und Jakob Jamnig (3.) holten in dieser Klasse einen Dreifacherfolg für die SUB. Auch bei den U9 Burschen ging der Sieg in den Böhmerwald. Florian Haider setzte sich vor seinen Vereinskollegen Philipp Kneidinger auf dem ersten Platz. Mit Platz 1 von Alisa Gierlinger in der Klasse U10, sowie Nina Traunmüller (6.) und Lara-Marie Leibetseder (10.) in Klasse U11 und Viola Löfler (13.) in Klasse U9,  konnte das junge Team der Skiunion wieder viele wichtigen Punkte im Rennen um den Gesamtsieg einfahren.
 
Am Dreikönigstag bestritten die Kinder (2013-2008) dann 2 Slaloms im Zuge des Mühlviertlercups in Liebenau. Auch bei dieser Veranstaltung waren unsere Läufer äußerst erfolgreich und konnten zahlreiche Plätze im Spitzenfeld sowie am Stockerl verbuchen. Alle Ergebnisse findet man unter www.skizeit.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen