Fünfter Platz für Zeller und Egginger beim härtesten Etappenrennen Europas

Claudia Egginger und Viktoria  Zeller im Ziel in Arco.
  • Claudia Egginger und Viktoria Zeller im Ziel in Arco.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Annika Höller

BEZIRK. Das Rennen, das als das härteste Etappenrennen in Europa gilt, führte die beiden Mühlviertlerinnen sieben Tage von Imst in Tirol nach Arco am italienischen Gardasee. Dabei verlief der Start alles andere als nach Wunsch: Eine Reifenpanne in der ersten Abfahrt bremste die Bikerinnen gleich zu Beginn aus. In den darauffolgenden Tagen bewiesen die beiden Kampfgeist und arbeiteten sich vom neunten auf den fünften Gesamtrang vor, den sie souverän bis ins Ziel verteidigten. In den sieben Tagen waren die Mountainbikerinnen über 36 Stunden am Rad, fuhren 17.700 Höhenmeter bergauf und insgesamt 519 Kilometer über die Alpen. Nauders (AT), Scuol (CH), Livigno, Bormio, Mezzana, Trento und Arco (IT) waren die Etappenzielorte. „Die Bike Transalp war Rennen und Abenteuer zugleich. Jeden Tag verbringt man viele Stunden im Renntempo am Rad, fährt herrliche Strecken bergauf und bergab. Trotz Rennstress bleibt Zeit, das herrliche Alpenpanorama zu genießen. Wenn man dann heil in Arco ins Ziel kommt, als bestes Österreichisches Damenteam, auf einem für uns tollen 5. Platz, ist man einfach nur dankbar“, resümieren Viktoria Zeller und Claudia Egginger.

Autor:

Annika Höller aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.