UJZ Mühlviertel
Kampf gegen Bischofshofner Sportler in Niederwaldkirchen

Tobias Weixelbaumer (in weiß) gibt sein Bestes.
  • Tobias Weixelbaumer (in weiß) gibt sein Bestes.
  • Foto: Foto: Christian Fidler
  • hochgeladen von Sarah Schütz

NIEDERWALDKIRCHEN. Erstmals seit 21 Jahren kommt Bischofshofen am kommenden Samstag, ab 18 Uhr, zu einer Erstliga-Partie der Herren nach Niederwaldkirchen. Ein Duell mit großer Historie. "Das waren ganz heiße Partien", erinnert sich UJZ-Urgestein Johann Makula. In den 90er-Jahren waren die beiden Teams die bestimmenden Mannschaften, teilten in einem Jahrzehnt acht Titel zu gleichen Teilen untereinander auf. Die Partie am kommenden Samstag steht unter veränderten Vorzeichen, auch weil die Salzburger als Aufsteiger Außenseiter sind. Jedoch ist bei den Hausherren Trainer Martin Schlögl verhindert. Er wird von Georg Reiter vertreten. Abwechselnd kommt es in Niederwaldkirchen zum Bundesliga-Duell der UJZ-Damen mit den Bischofshofenerinnen. Dabei werden die Mühlviertlerinnen erstmals seit der Einführung der Bundesliga auf Gastkämpferinnen setzen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen