Spannende Vereinswertung bei Haderer Cup

Tagessieger Susanne Weber und Martin Scheuchenpflug mit Gebietsreferent des LSV OÖ  Ludwig Gabriel (l.) und Obmann Manfred Patrasso.
  • Tagessieger Susanne Weber und Martin Scheuchenpflug mit Gebietsreferent des LSV OÖ Ludwig Gabriel (l.) und Obmann Manfred Patrasso.
  • Foto: Foto: Heli Mörzinger
  • hochgeladen von Karin Bayr

KLAFFER. Bei einem Teilnehmerfeld von 215 Startern hatten auch die letzten Läufer
noch beste Bedingungen. Zwei fair gesetzte Kurse, Kinderkurs durch den
Alpinwart Horst Filz und der Erwachsenenkurs durch den Nachwuchstrainer
Günter Naderhirn, sorgten auch für eine geringe Ausfallsquote. Besonders
erfreulich war das internationale Teilnehmerfeld. Im Skisport hat sich
bereits der europäische Gedanke gefestigt und so kamen zahlreiche Teilnehmer
rund um den Hochficht aus Österreich, Deutschland (27 Teilnehmer) und
Tschechien (42 Teilnehmer).
Dass auch unsere Nachbarn gute Schifahrer sind, zeigte sich in den
Ergebnissen. So erreichten sie neben Spitzenplatzierungen in den einzelnen
Klassen auch einen Tagessieg bei den Damen durch die deutsche Susanne Weber
vom FC Chammünster. Auch in der Kinderklasse ging die Tagesbestzeit bei den
Mädchen an die Nachbarn. Hier siegte Dora Novotna vom SK Jested aus dem
Norden Tschiens, die sich die weite Anreise mit dem Sieg belohnte. Bei den
Herren machte jedoch Martin Scheuchenpflug von der Union Rohrbach/Berg,
FIS-Läufer der Schiunion Böhmerwald Haderer, alles klar uns siegte mit
überlegener Tagesbestzeit. Bei den jungen Burschen siegte David Ehrenmüller
von der SSU St. Johann am Wimberg.
Durch das Ausflaggen eines eigenen Kinder- und Erwachsenenlaufs kann genau auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und das Material eingegangen werden. "Zwei unterschiedliche Läufe sind unbedingt erforderlich. Erst so können die Teilnehmer ihr Können entsprechend dem Alter aufzeigen", sagt Skiprofi Horst Filz.
Besonders interessant wird wieder die Vereinswertung. Hier führt nach dem
ersten Rennen die Schiunion Böhmerwald Haderer vor der Union Rohrbach/Berg
und der DSG U Sarleinsbach. Spannend ist es natürlich auch bei den Kindern.
Hier zeigt sich die hervorragende Arbeit der kleinen Vereine. Es führt die
Schiunion Altenfelden vor der SSU St. Johann und der Schiunion Böhmerwald
Haderer. Alle Ergebnisse auf www.skizeit.at.

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.