Pesenbachtallauf
Streckenrekord für Bernadette Schuster

Bernadette Schuster auf dem Weg zum Streckenrekord
2Bilder
  • Bernadette Schuster auf dem Weg zum Streckenrekord
  • Foto: alle Fotos: Union Feldkirchen
  • hochgeladen von Sebastian Wallner

FELDKIRCHEN/ OEPPING. Mit einer Zeit von 41 Minuten und 42,83 Sekunden konnte Bernadette Schuster beim Pesenbachtallauf den Streckenrekord bei den Damen brechen. Als zweite kam Anna Glack mit 45 Minuten und 22,05 Sekunden ins Ziel, gefolgt von Irmi Kubicka mit 47 Minuten und 27,21 Sekunden. 

Schnellster Athlet der insgesamt 243 Teilnehmer war Matthias Aumayr in 38 Minuten und 22,17 Sekunden gefolgt von Franz Simon Mayrhofer und Karl Schütz aus St. Peter.

Vor den Erwachsenen starteten rund 180 Kinder im Alter zwischen drei und 16 Jahren beim Kinderlauf. Zwischen 50 und 1350 Meter hatte der Nachwuchs dabei zu bewältigen. Bei der anschließenden Siegerehrung wurde jedes Kind mit einem Geschenk belohnt. Bei der Mannschaftswertung der Feuerwehren holte sich das Team  "Hansbergland-Cross FF St. Veit" Platz drei. Alle Ergebnisse und Fotos zur Veranstaltung unter pesenbachtallauf.at.

Bernadette Schuster auf dem Weg zum Streckenrekord
Autor:

Sebastian Wallner aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.