Damenfußball
SV Fanastra Krengelbach gegen Union Nebelberg

Juliane Schaubmaier aus Oepping.
5Bilder

NEBELBERG (gawe). Herbstmeister gegen Herbstmeister hieß es beim Spiel der Union Nebelberg gegen die Ladies aus Krengelbach. Wie gibt es so etwas? Heuer gab es im Frühjahr coronabedingt keine Spiele. So hat man der Union Nebelberg als Herbstmeister in der Landesliga 2019 den Aufstieg in die LT1 OÖ Liga angeboten, weil man dort zehn Mannschaften für den Meisterschaftsbetrieb benötigte, aber nur neun aktiv waren.

Als Aufsteiger gegen den Tabellenführer

Nach neun Punkten aus drei Spielen gingen die Gastgeber, die Damen des SV Fanastra Krengelbach, als klarer Favorit in die Partie. Wenig überraschend war dann die Heimelf vor 150 Zuschauern die spielstärkere Mannschaft; dennoch konnten ihre Kickerinnen einige Chancen nicht verwerten. In der 35. Minute erzielte die Heimelf jedoch den Führungstreffer. Somit ging es mit einem Halbzeitstand von 1:0 in die Pause. In Halbzeit zwei gelang es der Torschützin Anna Wasltbauer vom 1:0 auf 2:0 für Krengelbach zu stellen. In Minute 65 konnte die Nummer 17 aus Nebelberg, Theresa Hain, mit ihrem bereits vierten Saisontreffer, auf 1:2 verkürzen.

Ausgeglichenes Torverhältnis in der Tabelle

Von nun an drückte Nebelberg auf den Ausgleich, dieser wollte diesen Abend aber nicht gelingen. In der Nachspielzeit konnten die Gastgeber mit dem Tor zum 3:1 den Sieg fixieren.
Trotz der unglücklichen Niederlage gegen Titelfavorit Krengelbach sind die Damen aus Nebelberg sicher, dass sie als Corona-Aufsteiger in dieser Liga gut aufgehoben sind. Momentan leuchtet in der Tabelle mit vier Punkten und einem Torverhältnis von 9:9 Rang sechs auf. Die Sportlerinnen sind zuversichtlich, dass sie die nächsten Punkte bald einfahren werden.

Fotos: gawe

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen