Bilanz Langlaufsaison
Trotz Schneemangel gute Langlaufsaison

2Bilder

EIDENBERG. Die Eidenberger Langläufer konnten trotz Schneemangels und dadurch eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten einige Erfolge in diesem Winter feiern. Unsere Nachwuchshoffnungen Matthias Schwentner, Paul Reichinger und Lena Trawöger nahmen an diversen Austria Cup Rennen teil und erzielten durchwegs gute Platzierungen. Erfreulich ist, dass es auch wieder einige Neueinsteiger beim Kindertraining gibt. Die Volkslanglaufgruppe startete bei zahlreichen Volkslangläufen in Österreich und Italien. Hervorzuheben sind die Klassensiege von Herbert und Theresia Wolkerstorfer und der 3. Platz von Stefan Praher beim Ganghoferlauf in Leutasch. Beim Sumavsky Skimarathon in Tschechien gewann Herbert ebenfalls und Josef Weixlbaumer wurde Dritter. Gleich acht Eidenberger starteten Ende Jänner beim zum Worldloppet zählenden Marcialonga im italienischen Fleims- und Fassatal. Ein Highlight dieser Saison war die Teilnahme von Herbert Wolkerstorfer und Josef Weixlbaumer bei den Winter World Masters Games in Seefeld, dem weltweit größten Wintersport-Festival für über 30-Jährige. Beim Klassikrennen über 30 km konnte Herbert die Silbermedaille erkämpfen und Platz 4 beim 7,5 km-Lauf. Josef belegte jeweils den 8. Platz.

Autor:

Anna Rosenberger-Schiller aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen