Zwei UJZler beim Heim-Weltcup im Februar auf der Matte

Driton Shala steht ebenfalls auf der Matte.
  • Driton Shala steht ebenfalls auf der Matte.
  • Foto: Foto: Christian Fidler
  • hochgeladen von Annika Höller

BEZIRK. Das Olympic Trainings Camp (OTC) in Mittersill weist dieser Tage mit fast 1.000 Teilnehmern einen neuen Starterrekord aus. Mittendrin statt nur dabei sind auch elf UJZ'ler, die sich das Aufeinandertreffen mit Weltmeistern und Olympiasiegern nicht entgehen lassen. Im Zuge dessen sickerte auch die Beschickung der ersten Weltcup-Turniere mitsamt des Heimturniers in Oberwart am 17. und 18. Februar durch. Bei den diesjährigen European Open wird neben Olympiastarter Daniel Allerstorfer (+100 kg) mit Driton Shala (-73 kg) ein zweiter Mühlviertler auf die Matte gehen dürfen. Mit Rang zwei bei den Staatsmeisterschaften, wo der 25-jährige Feuerwehrmann auch Profi-Sportler schlug, hat er sich die Nominierung verdient. Alle Nominierungen sollten wohl demnächst vom ÖJV bekanntgegeben werden.

Edles Jubiläumsfest

Ebenfalls sickerte durch, dass der Verband sein 70-jähriges Bestehen mit einem Galaabend Anfang März im noblen Hübner Kursalon in Wien begehen möchte. Angeblich auch in Anwesenheit von hohen Weltverbandsverantwortlichen. Von IJF-Präsidenten Marius Vizer ist die Rede, der auch in Mittersill vor Ort war.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen