Fachkräfte
Drei Rohrbacher bei EuroSkills dabei

Oberösterreichs EuroSkills-Teilnehmer mit WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer.
  • Oberösterreichs EuroSkills-Teilnehmer mit WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer.
  • Foto: Skills Austria/Laresser
  • hochgeladen von Nina Meißl

Am 6. Jänner finden die EuroSkills in Graz statt. Die Teilnehmer bereiten sich schon akribisch auf ihre Wettkämpfe vor. Mit dabei sind auch drei Rohrbacher.

BEZIRK ROHRBACH. Neun Oberösterreicher treten heuer im Team Austria an. Mit dabei sind auch der Fliesenleger Maximilian Schrattenecker aus St. Johann am Walde (Gröstlinger Fliesen & Kachelöfen Ottnang), der Kälte- und Klimatechniker Marco Hörschläger aus Haslach (Hauser GmbH, Linz) und der Maurer Thomas Buchmaier aus Peilstein (Hehenberger Bau GmbH, Peilstein). "Unsere Teilnehmer bereiten sich schon bestens auf ihre Wettkämpfe vor“, drückt WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer dem rot-weiß-roten Fachkräfteteam die Daumen für ein erfolgreiches Abschneiden.

Glänzen auf heimischem Boden

Nach der seinerzeitigen Berufsolympiade im Jahr 1983 in Linz hat das Team Austria Anfang kommenden Jahres zum zweiten Mal die Chance, auf heimischem Boden seine fachlichen Qualitäten zu demonstrieren. Zu diesem „Heimspiel“ tritt die junge Fachkräfteelite mit 52 Kandidaten in 44 Berufen in bislang noch nie dagewesener Stärke an. „Gerüstet für Edelmetall sind sie vor allem mit einer fundierten dualen Ausbildung, für die man uns weitum bewundert“, sagt Hummer.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen