Fahr nicht fort, lern im Ort

Ein Musikstück stand am Beginn dieser Veranstaltung im vergangenen Jahr.
2Bilder
  • Ein Musikstück stand am Beginn dieser Veranstaltung im vergangenen Jahr.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Evelyn Pirklbauer

BEZIRK. Die regionale Wirtschaft, die Hauptschulen und neuen Mittelschulen sowie die Polytechnischen Schulen veranstalten wieder Informationsabend zum Thema Lehrlingsausbildung in der Region. Unter dem Motto "Fahr nicht fort, lern im Ort – Sei schlau, spar dir den Stau" präsentieren regionale Betriebe Schülern und Eltern ihr Ausbildungsprogramm. Am Freitag, 14. November, 19 Uhr, finden dazu Veranstaltungen in den Hauptschulen in St. Martin und in Sarleinsbach statt. Am Freitag, 21. November, 19 Uhr, trifft sich Schule und Wirtschaft in der Neuen Mittelschule Aigen-Schlägl.

Beantwortet werden unter anderem die Fragen: Warum nicht eine Ausbildung und Karriere bei einem Unternehmen in der Region? Wie funktioniert Lehre mit Matura? oder Welche Tipps für die Berufsentscheidung gibt es?

Ziel der Veranstaltung ist es zu zeigen, welche Berufe, Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten Betriebe in der Region bieten.

Ein Musikstück stand am Beginn dieser Veranstaltung im vergangenen Jahr.
Autor:

Evelyn Pirklbauer aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.