Johannes Artmayr zum Kommerzialrat ernannt

Johannes Artmayr, geschäftsführender Gesellschafter der Strasser Steine GmbH, St. Martin, wurde von Ex-Vizekanzler und -Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (r.) mit dem Kommerzialratstitel ausgezeichnet.
  • Johannes Artmayr, geschäftsführender Gesellschafter der Strasser Steine GmbH, St. Martin, wurde von Ex-Vizekanzler und -Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (r.) mit dem Kommerzialratstitel ausgezeichnet.
  • Foto: Foto: Strasser Steine
  • hochgeladen von Annika Höller

ST. MARTIN. Johannes Artmayr ist Kommerzialrat. Das Dekret über die Verleihung des Berufstitels Kommerzialrat erhielt der geschäftsführende Gesellschafter der Strasser Steine GmbH aus St. Martin von Ex-Vizekanzler und -Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner persönlich überreicht.

Seit 2005 bei Strasser

Artmayr, ein gebürtiger Steyrer, absolvierte das Gymnasium und die HTL Steyr (Fachrichtung Kfz- und Motorenbau), weitere fachliche Qualifikationen eignete er sich mit dem General Management & Marketing College an der Wirtschaftsuni Linz sowie dem General Management College der Industrie in Wien an. Nach mehrjährigen Tätigkeiten in strategischen Positionen bei Miele, in der Villeroy & Boch Gruppe, der Mondseer BWT AG und bei der ABATEC Electronic AG, Regau, übernahm Artmayr 2005 die Strasser Steine GmbH in St. Martin als geschäfts­führender Gesellschafter. Artmayr gelang es, das Mitte 2004 in die Insolvenz geschlitterte Mühlviertler Unternehmen zum heute österreichweiten Marktführer auf dem Natursteinsektor auszubauen. Im Vorjahr steigerte das dynamisch wachsende Unternehmen mit 205 Mitarbeitern den Umsatz um 19 Prozent auf 27,6 Mio. Euro. Der Exportanteil nähert sich bereits der 30-Prozent-Marke.

Weiterentwicklung des Bezirkes Rohrbach

Artmayr stellte aber nicht nur die Firma Strasser als Vorzeigebetrieb auf solide Beine, dem Mühlviertler Vollblutunternehmer liegt auch die Weiterentwicklung des Bezirkes Rohrbach als interessante Wirtschafts- und Arbeitgeberregion besonders am Herzen. Imagebildend wirkt er seit der Gründung des Wirtschaftsparks bei allen Unternehmerdialogen persönlich mit, engagiert sich in diversen Arbeitsgruppen, die von der WKO Rohrbach im Interesse der Fachkräftesicherung für den Bezirk initiiert wurden – z.B. Mein Job Rohrbach etc. – und setzt vor allem auch mit Investitionsprojekten Impulse für die Entwicklung der regionalen Wirtschaft.
Artmayrs unternehmerisches Engagement gilt über die Strasser Steine GmbH hinaus auch noch der GILLES Energie- und Umwelttechnik GmbH, Gmunden, sowie der EWO Energie Wasser Optimierung GmbH, St. Martin, in denen er als Gesellschafter tätig ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen