Mitterlehner ist neuer Gesellschaftsbeirat bei Global Hydro

Mitterlehner beim Spatenstich zur Betriebserweiterung 2016. Nun ist er Gesellschafterbeirat.
  • Mitterlehner beim Spatenstich zur Betriebserweiterung 2016. Nun ist er Gesellschafterbeirat.
  • Foto: Reinhard Schwendtbauer
  • hochgeladen von Karin Bayr

HOFKIRCHEN. Über prominente Verstärkung freut man sich bei Global Hydro, dem oberösterreichischen Spezialisten für Kleinwasserkrafttechnologien. Das weltweit agierende Unternehmen wird künftig bei seinen ehrgeizigen Expansionsplänen auf die Expertise von Reinhold Mitterlehner setzen können. Der Ex-Vizekanzler und langjährige Wirtschafts- und Energieminister wurde für den Gesellschafterbeirat des Mühlviertler Technologieunternehmens nominiert. „Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Wirtschaft und Energie ist Reinhold Mitterlehner eine tolle Aufwertung und Bereicherung für unser Unternehmen“, freut sich Gilbert Frizberg. Der Vorsitzende des Gesellschafterbeirates sieht das Engagement des Ex-Vizekanzlers vor allem bei der Bearbeitung der internationalen Märkte als großen Vorteil. Global Hydro ist derzeit mit sieben Tochterunternehmen in mehr als 35 Ländern erfolgreich tätig.

Verwurzelt im Bezirk

Aber auch für die weitere positive Entwicklung in Niederranna ist das Engagement
Mitterlehners ein wichtiges Signal. Derzeit wird am Firmenhauptsitz massiv investiert,
um die Voraussetzungen für die weitere positive Entwicklung zu schaffen. „Mitterlehner ist ja in seinem Heimatbezirk Rohrbach fest verwurzelt. Er ist eine in der Region höchst angesehene Persönlichkeit, die uns sicher auch bei der Suche nacg den notwendigen Arbeitskräften hilft und unsere Arbeitgebermarke stärkt“, weiß Gesellschafter Marius Hager.

50 Mille knacken

Global Hydro will im kommenden Wirtschaftsjahr die 50-Millionen-Umsatzgrenze überspringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen