Offene Seminartür im FrauenBerufsZentrum

ROHRBACH. „Herkommen, Zuhören, Mitfahren“ unter diesem Motto öffnet das FrauenBerufsZentrum (FBZ) in Rohrbach am 13. November, ab 8 Uhr seine Türen. Besucherinnen sind eingeladen, direkt von Teilnehmenden zu hören, wie und was im FBZ gelernt wird. Ebenso erzählen Absolventinnen, die eine weiterführende Qualifizierung (z.B. die Ausbildung zur medizinischen Fachassistentin am AKH in Linz) eingeschlagen haben, von ihren Erfahrungen. Um 10 Uhr geht es weiter zur Besichtigung der Biomolkerei in Lembach. Die Rückkehr in Rohrbach ist für 12.45 Uhr geplant. Die Teilnahme ist gratis, um Anmeldung unter der Telefonnummer 07289-4126 (ALOM) wird gebeten.

FrauenBerufsZentren sind in Oberösterreich seit 2012 in Betrieb. Sie bieten für Frauen, die sich beruflich neu orientieren wollen, beste fachliche Unterstützung. Eine Ausbildung erhöht die Chancen für Frauen am Arbeitsmarkt erheblich – Fachkräfte sind gesucht. Doch der Ausbildungsmarkt ist facettenreich und manchmal auch unübersichtlich. In den FrauenBerufsZentren wird sowohl Hilfestellung bei der Wahl der Ausbildung als auch hinsichtlich Fördermöglichkeiten geboten. Ebenso gibt es direkte und praktische Unterstützung bei der Arbeitssuche und für einen selbstsicheren Auftritt im Bewerbungsprozess. Jeweils Dienstag und Donnerstag finden Workshops statt, daneben noch individuelle Beratungen. FrauenBerufsZentren werden aus Mitteln des AMS finanziert, teilnehmen können am AMS vorgemerkte Frauen. Das FBZ ist ein Angebot im ALOM FrauenTrainingsZentrum am Stadtplatz 11 in Rohrbach.

Autor:

Evelyn Pirklbauer aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.