Schule und Wirtschaft – gelebte Kooperation, made in St. Martin

Musikalische Eröffnung übernahm Lehrer Erich Aufreiter mit seinen Schülern.
4Bilder
  • Musikalische Eröffnung übernahm Lehrer Erich Aufreiter mit seinen Schülern.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Evelyn Pirklbauer

ST. MARTIN. „Fahr nicht fort, lern im Ort" hieß es auch in diesem Jahr in der Hauptschule St. Martin. Von St. Martin ausgehend wurden an diesem Abend an vier Standorten im Bezirk Veranstaltungen organisiert. Die Wirtschaft, mit 200 teilnehmenden Betrieben, bot dabei den rund 700 Gästen ein Gesamtangebot von mehr als 400 Lehrstellen.
Mit kompetenten Referaten machte die Wirtschaft Schüler und ihre Eltern auf die Möglichkeiten und Angebote am Lehrstellenmarkt aufmerksam. Die Hauptschulen hatten sich dazu ein interessantes Rahmenprogramme einfallen lassen. So gab es in St. Martin eine Riesenüberraschung für Gäste und Gemeindevertreter. Schon seit Schulbeginn läuft dort läuft das Projekt „Wasser, das blaue Gold“. In vielen Stationen, über zwei Etagen der Schule einem Fluss folgend aufgebaut, wurde das Thema rund um das wertvolle Gut beleuchtet und für die Betrachter einladend aufbereitet. Die Krönung stellte die Enthüllung von zwei Trinkoasen für die Schüler dar. Durch das engagierte Zusammenwirken von St. Martiner Betrieben und vielen talentierten kreativen Menschen entstanden besondere Werke, die die Schule in ihrer überdurchschnittlichen Ausstattung mit besonderer Atmosphäre auszeichnen.
Die Hauptschulen, die Polytechnischen Schulen und Wirtschaft freuen sich sehr, in ihrem Zusammenwirken Schülern und Eltern ein interessantes und unterhaltsames Forum mit vielen Informationen und Angeboten bieten zu können. Eine Veranstaltung, die in jedem Jahr im Kalender zu finden sein muss!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen