09.10.2017, 10:11 Uhr

Im Bezirk Rohrbach fahren die Bücher wieder mit dem Zug

Paul Sonnleitner, Regionalmanager OÖ der ÖBB-Personenverkehr AG mit Katharina Pree, die das Projekt „Bücher fahren Zug“ seitens der Öffentlichen Bibliotheken leitet sowie Katharina Pötsch. (Foto: Foto: ÖBB/Kriechbaum)

ÖBB und Öffentliche Bibliotheken legen für ÖBB-Fahrgäste im Oktober zwei Wochen lang 10.000 Bücher an Bord von Cityjet & Co auf. Die Aktion wird bereits zum dritten Mal durchgeführt.

BEZIRK. Es war eine neue Idee – und sie hatte durchschlagenden Erfolg: Die ÖBB und die Öffentlichen Bibliotheken in Oberösterreich haben im Herbst 2015 erstmals tausende Bücher in den ÖBB-Zügen im Land ob der Enns aufgelegt – für Fahrgäste zum Lesen. Heuer wird die Aktion bereits zum dritten Mal durchgeführt – von 16. bis 29. Oktober in den ÖBB-Regionalzügen auf acht Strecken in Oberösterreich. Insgesamt mehr als 10.000 Romane, Krimis, Ratgeber und Zeitschriften werden in den ÖBB-Zügen inklusive der neuen Cityjets für die Fahrgäste aufliegen. „Mit dieser Aktion wollen wir unsere Kunden überraschen, ihnen das Reisen im Zug noch angenehmer gestalten und gleichzeitig die Verbundenheit der ÖBB in Oberösterreich mit regionalen Institutionen aufzeigen und stärken“, sagt Paul Sonnleitner, Regionalmanager Oberösterreich der ÖBB-Personenverkehr AG. Auch auf der Strecke von Aigen-Schlägl nach Linz kann man sich die Fahrt mit Büchern angenehm gestalten. Es steht den Fahrgästen übrigens frei, ob sie die Bücher und Zeitschriften nur anlesen, mit nach Hause nehmen, weitergeben, liegen lassen oder wieder zurück in den Zug legen.

In der Region sind folgende Büchereien beteiligt: Stadtbücherei Rohrbach, Öffentliche Bücherei Kollerschlag, Bücherei Haslach, Bücherei St. Stefan, Pfarrbücherei Neufelden, Öffentliche Bibliothek Kleinzell, Bücherei Niederwaldkirchen, Öffentliche Bibliothek Herzogsdorf, Bücherei der Marktgemeinde Walding, BiblioGram Gramastetten, Bibliothek Ottensheim, Öffentliche Bibliothek Puchenau.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.