04.11.2016, 08:19 Uhr

Schräge Landvermessung in der Kunsthalle

Rudolf Habringer liest in der Kunsthalle Texte aus seinem neuen Satireband "Die Töpfe von Brüssel und andere Fettnäpfchen". (Foto: Foto: privat)
AIGEN-SCHLÄGL. „Böse, witzig und schräg gewährt der Autor Rudolf Habringer in seinem aktuellen Kabarettprogramm „Schräge Landvermessung“ Einblicke in das österreichische (Un-)Wesen. Am Samstag, 12. November, 20 Uhr, kommt er in die Kunsthalle. Spielerisch schlüpft Habringer in verschiedene Sprachwelten und macht sich über menschliche Schwächen lustig, ohne zu denunzieren: Skurril, mit schwarzem Humor. Rudolf Habringer versteht es als Kabarettist, Schauspieler und Musiker sein Publikum zu begeistern. Die gelesenen Texte stammen aus dem im Mai 2016 neu erschienen Satireband „Die Töpfe von Brüssel und andere Fettnäpfchen“. Weiterhin in der Kunsthalle zu sehen sind die Arbeiten von Uli Eidenberger und Gerhard Doppelhammer.
Karten gibt es nur an der Abendkasse, Reservierungen sind bei Angela Berger unter 0664/1702964 möglich.

Zum Termin: www.meinbezirk.at/r1921641
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.