11.09.2014, 15:00 Uhr

Feier für 13 Jubelpaare in Hofkirchen

(Foto: Foto: privat)
HOFKIRCHEN. Am Maria Himmelfahrtstag, dem Tag der alljährlichen Kräuterweihe, luden die Goldhaubengruppe und die katholische Frauenbewegung (kfb) Hofkirchen wieder zur Feier der Heiligen Messe und der Hochzeitsjubiläen ein.

13 Paare nahmen die Einladung an und freuten sich über einen Brautstrauß der Goldhaubengruppe und über eine Erinnerungskerze der kfb. Die Jubelpaare zogen gemeinsam mit Pfarrer Breid und den Ministranten, begleitet von der Musikkappelle, der Trachtengruppe mit den Trachtenkindern und den Familienangehörigen in die Kirche ein. Der Pfarrer bedankte sich in der Predigt bei den Jubelpaaren besonders für die langjährige Treue, die sie in den 25, 40, 50 und 65 Jahren in guten und schlechten Tagen zueinander stehen ließ. Er wünschte den Paaren noch viele gemeinsame gesegnete Jahre.

Der Kirchenchor gestaltet die Messe musikalisch sehr feierlich. Zum Abschluss wurde als Erinnerung an die Hochzeit das Brautlied von drei Musikanten gespielt.
Das Gedicht, vorgetragen von zwei Kindern der Trachtengruppe, ließ manche Augen feucht werden. Als kleine Aufmerksamkeit, verteilten die Kinder der Trachtengruppe Kräuterbüschchen und tanzten für die Jubelpaare am Kirchenplatz auf.
Die ganze Pfarre Hofkirchen wünscht den Jubelpaaren noch viele gemeinsame Jahre, die sie in Gesundheit und Freude miteinander verbringen dürfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.