27.03.2017, 11:13 Uhr

Goldene Medaille für Walter Fuchs

Walter Fuchs (r.) wurde von Landeshauptmann Josef Pühringer geehrt. (Foto: Foto: Land OÖ/Stinglmayr)
ULRICHSBERG. Walter Fuchs, ehemaliger Gemeinderat der Marktgemeinde Ulrichsberg, wurde die Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich überreicht. Der ehemalige Direktor der Sporthauptschule war mit 35 Jahren das längst dienende Mitglied des Gemeinderates überhaupt. Vor allem hat sich der Geehrte im Prüfungsausschuss als Obmannstellvertreter aktiv eingebracht. Dabei war ihm der faire und sachliche Umgang untereinander sowie die Transparenz und Einbindung der Bürgerinnen und Bürger ein besonderes Anliegen.

Pädagogisches Geschick

Als langjähriger Pädagoge war ihm zudem die Weiterentwicklung des Bildungswesens ein besonderes Anliegen. So wurde in den Jahren seiner aktiven Tätigkeit die Sporthauptschule Ulrichsberg zu einem regionalen Bildungszentrum im Pflichtschulbereich erfolgreich ausgebaut. Als Lektor und aktives Mitglied des Katholischen Bildungswerkes bringt er sich zudem im örtlichen Pfarrleben engagiert ein und seine positive Ausdrucksweise und sein fachliches Wissen werden dabei besonders geschätzt. Die Integration von Flüchtlingen und die Abhaltung von Deutschkursen zeigen auch seine besondere soziale Einstellung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.