17.09.2014, 09:27 Uhr

Goldenes Verdienstzeichen für Ewald Wimmer

Ewald Wimmer bekam das Goldene Verdienstzeichen von Landeshauptmann Josef Pühringer. (Foto: Foto: Land OÖ/Stinglmayr)
JULBACH. Mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich zeichnete Landeshauptmann Josef Pühringer Ewald Wimmer aus. Der Julbacher war Kammerrat, Sekretär der Gewerkschaft Bau Holz und Mitglied des Vorstandes der Arbeiterkammer OÖ.

"Wimmer hat seinen Beruf mit sehr viel Leidenschaft ausgeübt und ist Gewerkschafter mit Leib und Seele", heißt es in der Begründung. "Der Geehrte ist einer mit viel Realitätssinn. Engagiert im Einsatz für seine Kollegenschaft, aber auch mit Gespür dafür, was für die Arbeitgeberseite machbar ist und was nicht. Aber auch einer der weiß, wo die Menschen der Schuh drückt. So war es ihm auch ein großes Anliegen, in Notlagen zu helfen und als ausgezeichneter Netzwerker wusste er genau, wen man am besten kontaktiert, um rasch und erfolgreich helfen zu können."

Seine Wegbegleiter wissen: „Wenn der Wimmer g`sagt hat, das mach ich, dann hat er das auch gemacht. Man kann sich auf ihn verlassen.“ Und wie man sich auf ihn verlassen konnte zeigte bzw. zeigt sich auch in seinen zusätzlichen Funktionen. Unter anderen als Mitglied des Gemeinderates von Julbach, als Mitglied des Bezirksvorstandes und Bundesvorstandes des FCG, als Vorstandsmitglied der Arbeiterkammer OÖ., als Vorstand und in der Generalversammlung der OÖ Gebietskrankenkasse und als ehemaliger Bezirksvorstand der ÖVP und ÖAAB Rohrbach. Ewald Wimmer habe sich mit seiner hohen fachlichen Kompetenz für die Bau-Holz Mitarbeiter und mit seinen vielen ehrenamtlichen Funktionen sehr verdient gemacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.