17.10.2014, 09:14 Uhr

Hexentanz am Unterkagererhof

Gaukler Gaudeamus begeisterte die Kinder. (Foto: Foto: privat)
AUBERG. Von nah und fern pilgerten heuer wieder tausende Besucher nach Auberg um hier den 14. Hexenmarkt mitzuerleben. Rund 70 Aussteller präsentierten ihre kreativen Natur- und Kunsthandwerksprodukte. Der Dudelsackspieler Franz Bernegger mit Drehleierspieler und Kontrabaßspieler sowie die historische Tanzgruppe Gaudeamus begleiteten musikalisch und tänzerisch durch den Markttag.

Leckeres aus der Hexenküche
Auch die kleinen Besucher kamen nicht zu kurz, sie konnten sich schminken lassen, Stockbrot backen, Stelzen gehen, Bogen schießen und vieles mehr. Ein weiterer Höhepunkt war der Gaukler Jakobus mit seinen kreativen und lustigen Darbietungen.
Für das leibliche Wohl war in der Hexenküche und Kaffeestube bestens gesorgt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.