17.10.2017, 09:02 Uhr

Jungbürgerfeier: Anliegen aus erster Hand erfahren

Eine Hand voll neuer Jungbürger gibt es in Klaffer seit heuer. (Foto: Foto: Gemeinde Klaffer)
KLAFFER. Die Volljährigkeit ist für jeden Jugendlichen ein besonderer Augenblick, ein wichtiger Abschluss im Leben und der sogenannte „Ernst des Lebens“ beginnt.  Auch heuer fand die Jungbürgerfeier in Klaffer wieder beim Gasthaus Seewirt statt. Nach einem gemeinsamen Abendessen gaben Bürgermeister Franz Wagner und Amtsleiter Günter Studener eine kurze Information über die Gemeinde und über Jugendprojekte. Danach folgte die Überreichung der Jungbürgerurkunde. In der Gemeinde Klaffer ist die traditionelle Jungbürgerfeier für Bürgermeister Franz Wagner besonders wichtig, um den Kontakt mit den Jungbürgern zu pflegen und ihre Anliegen aus erster Hand zu erfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.