06.07.2017, 10:18 Uhr

Spiegel-Gruppe Altenfelden feiert 15-Jahr-Jubiläum

Bertakus zeigte den Kindern Zaubertricks. Auch die Erwachsenen waren darüber erstaunt. (Foto: Foto: privat)
ALTENFELDEN. Seit mehr als 15 Jahren gibt es den Spiegel-Treffpunkt Altenfelden. Als Besonderheit gab es heuer zum regulären Angebot zusätzlich die offene Gruppe "Kunterbunt". Hier hatten alle Kinder und Mütter innerhalb und außerhalb der Eltern-Kind-Gruppen die Möglichkeit sich kennenzulernen und miteinander zu spielen. An schulfreien Tagen genossen es die Kleinen sehr, dass hier auch mal die größeren Geschwisterkinder eingeladen waren. Besondere Aktivitäten warteten heuer auch auf die großen Spielgruppenkinder: Ein Besuch in der Bücherei, ein Laufradausflug zum Spielplatz und ein Kinderkino im Pfarrsaal. Bei der erstmaligen Fotoaktion für Familien wurde von Fotografin Melanie Meindl professionelle Geschwister- und Familienfotos gemacht werden.

Sommerfest als Höhepunkt

Höhepunkt und gemütlicher Ausklang des Jahres war das Sommerfest, bei dem die Zauberin Bertakus für magische Momente sorgte. Jedes Kind bekam zuerst seinen eigenen Zauberstab und dann wurde gemeinsam losgezaubert. Da flüchteten Hasen aus Kindernasen und Gummibärchen aus dem Ohr der Mama. So zauberte sich "Bertakus" mit viel Geschick und Humor in die Herzen der Kinder und sorgte auch für Lachen und Staunen bei den Erwachsenen. "Zur Freude der Kinder gab es schließlich noch jede Menge Riesenseifenblasen und die Kinder wirbelten ausgelassen herum", berichten die beiden Treffpunktleiterinnen Margret Kaufmann und Melanie Nesslböck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.