21.11.2017, 16:46 Uhr

Zeinhofer und Ortner zu Oberstudienräten ernannt

Doris Ortner wird von Fritz Enzenhofer und Landeshauptmann Thomas Stelzer beglückwünscht. (Foto: Land Oberösterreich)
ROHRBACH-BERG. Kürzlich wurden Doris Ortner und Klaus Zeinhofer von Landeshauptmann Thomas Stelzer und von Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer die Dekrete über die Ernennung zur „Oberstudienrätin“ und zum „Oberstudienrat“ überreicht.

Offenes Lernen – ihr Steckenpferd

Doris Ortner engagiert sich seit vielen Jahren an den BBS Rohrbach besonders im Bereich des offenen Lernens und innovativer Lehr- und Lernformen. Gemeinsam mit Elisabeth Spöcker koordiniert sie auch auf Landesebene COOL. Freude an der Bewegung ist ihr im Sport ein besonderes Anliegen. Sie konnte zahlreiche Schüler zur erfolgreichen Teilnahme an verschiedensten Wettbewerben motivieren und betreut auch die Zusammenarbeit der BBS Rohrbach mit der Bundessportakademie in Linz.

Sprachen – sein Steckenpferd

Klaus Zeinhofer ist neben seiner Tätigkeit als Englisch- und Geschichtelehrer auch seit vielen Jahren Arbeitsgemeinschaftsleiter für Sprachen sowie schulischer Qualitätsprozessmanager an der HLW/FW Rohrbach. Ebenso war er über viele Jahre auch in der Personalvertretung aktiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.