25.07.2017, 09:37 Uhr

60 Kinder erkundeten das Pesenbachtal

Abenteuerlich ging es im Pesenbachtal zu. (Foto: Foto: ÖAAB)
ST. MARTIN. Im Rahmen des Ferienspaß-Programms ging die alljährlich ausgebuchte Erlebniswanderung des ÖAAB St. Martin bei heißen Temperaturen im Pesenbachtal über die Bühne. In fünf Gruppen unterteilt wurde den insgesamt fast 60 Kindern von 14 engagierten Betreuern und weiteren 15 Helfern ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten. Beim Bogenschießen konnten die Kids ihre Treffgenauigkeit unter Beweis stellen und bei der abenteuerlichen Einachs-Schlepperfahrt durch enge Waldwege gab es sehr viel zu lachen. Die Hauptattraktion war die Seilrutsche, bei der mit Zugrad und Klettergurt gesichert, der Pesenbach in schwindelerregender Höhe überquert wurde. Die verdiente Abkühlung boten dann die Bachbettwanderung und das Baden im Pesenbach. Zum Abschluss trafen sich alle Gruppen mit ihren Betreuern am Lagerfeuer zum Knackergrillen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.