21.07.2017, 12:24 Uhr

Auto landete auf dem Dach

Das Auto landete auf dem Dach. (Foto: Foto: FF Rannariedl)
NEUSTIFT. Gestern Donnerstag, 17.06 Uhr, wurde die FF Rannariedl zu einer Fahrzeugbergung in der Nähe des Schlosses Rannariedl alarmiert. "Am Einsatzort eingetroffen fanden wir einen PKW auf dem Dach liegend vor", heißt es seitens der Feuerwehr. Die Lenkerin wurde bereits von den nachfolgenden Autofahrern befreit und blieb zum Glück unverletzt. Sie wurde an Ort und Stelle vom Roten Kreuz betreut.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch ungeklärt. Der Zuständige Beamte der Polizeiinspektion Lembach, war Freitag-Vormittag für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Feuerwehr räumte auf

Nach dem der Einsatzort abgesperrt war, wurde das Fahrzeug auf die Räder gedreht und abgeschleppt. Anschließend wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Der Einsatz, bei dem 13 Mann ausgerückt waren, konnte nach 1,5 Stunden beendet werden.

Mehr dazu: https://www.facebook.com/ffrannariedl/?hc_ref=ARRDP170ZWuMbBF9A4M7yzhGLmLZSjH5HdTUSTZnOxd2IHXWr1vfYA9My1EHTWe73MY
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.