14.12.2017, 17:30 Uhr

Baumann und Linkeseder sind neue ÖGB-Vorsitzende

(Foto: Foto: ÖGB)
BEZIRK. Der Hofkirchner Ewald Baumann FSG, Betriebsratsvorsitzender der Firma Internorm in Sarleinsbach, wird in der erste Hälfte der neuen Funktionsperiode den ÖGB-Regionalvorstande Rohrbach als Vorsitzender führen. Die zweite Hälfte wird Hermann Linkeseder FCG aus Rohrbach, Betriebsratsvorsitzender vom LKH Rohrbach, übernehmen. Die Delegierten wählten diese beiden zu ihren neuen ÖGB-Regionalvorsitzenden. „Neben großen Umwälzungen betrifft die Digitalisierung jeden einzelnen Arbeitnehmer auch direkt. So gilt es etwa in Zeiten permanenter Erreichbarkeit für eine Abgrenzung zwischen Arbeit und Freizeit zu sorgen“, sind sich die beiden neuen Vorsitzenden einig.

Ideen aus Rohrbach

Bei der Regionalkonferenz in Rohrbach brachten BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen und JugendvertrauensrätInnen ihre Ideen ein. Die Ergebnisse werden gemeinsam mit Vorschlägen aus anderen Konferenzen am ÖGB-Bundeskongress 2018 präsentiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.