26.09.2014, 09:27 Uhr

Besseres Angebot für die Jugend im Movido

Im Jugendzentrum in der Linzerstraße 3 (hinter der Kaiserpassage) gibt es ein erweitertes Angebot für Jugendliche. (Foto: Foto: Falkinger)
ROHRBACH. Durch eine Kooperation der beiden Organisationen Jugendzentrumsförderungsverein und Treffpunkt mensch&arbeit gibt es ab September ein verändertes Angebot im Jugendzentrum Movido. Gemeinsam wird das Jugendzentrum von Mittwoch bis Freitag von 16 bis 20 Uhr betrieben. Es wird auch gemeinsame Projekte und Veranstaltungen geben. Das Jugendzentrum Movido hat auch weiterhin Montag und Dienstag von 8.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Die Jugendleiter im neuen Jugendzentrum sind Anna Bräuer (vom Treffpunkt mensch&arbeit) und Severin Falkinger (Jugendzentrum Movido). Am 19. September wurde der Start dieses gemeinsamen Jugendzentrums mit einem Eröffnungsfest gefeiert. Viele Jugendliche nützten die Möglichkeit um das Jugendzentrum zu besichtigen, die Jugendleiter kennen zu lernen und miteinander zu spielen. Beim Festakt konnten die beiden Jugendleiter viele Ehrengäste begrüßen, welche alle im Vorfeld mithalfen diese Kooperation zu ermöglichen: allen voran Bgm. Josef Pernsteiner und Stadtrat Andreas Lindorfer, Rita Schlagnitweit (Jugendplattform Bezirk Rohrbach), Anna Wall-Strasser (Treffpunkt mensch&arbeit), Martina Stoiber und Johanna Jachs (JZFV).

Alle sind willkommen
„Dieses Fest war ein gelungener Start für das gemeinsame Jugendzentrum. Wir wollen in Zukunft viele Angebote für Jugendliche schaffen und gemeinsam Veranstaltungen und Projekte durchführen. Alle Jugendlichen sind herzlich eingeladen im JUZ vorbeizuschauen“, so die beiden Jugendleiter Anna Bräuer und Severin Falkinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.