16.03.2017, 10:07 Uhr

Brand in Kunststoff-Firma Röchling Leripa

Der Einsatz dauerte bis etwa 3 Uhr morgens. (Foto: Foto: FF Götzendorf)
OEPPING. In der Nacht von Mittwoch, 15. März, auf Donnerstag, 16. März, um 00.25 Uhr brach aus noch ungeklärter Ursache in der Oeppinger Kunsstoff-Erzeugungs- und -Verarbeitungsfirma Röchling Leripa ein Brand in einer Absauganlage aus. Die dortige Absaugung dient dazu, Kunsstoff aus den Mühlen im Keller weiter zu transportieren. Erste Löschversuche der Mitarbeiter mit Feuerlöschern zeigten zwar Wirkung, waren aber letztendlich nicht ausreichend. Vor allem der starke Rauch behinderte die Löschversuche massiv, weswegen sie eingestellt werden mussten. Die alarmierten Feuerwehren des Pflichtbereiches Oepping und Götzendorf eilten zu Hilfe und rüsteten sich bei der Anfahrt mit Atemschutzgeräten aus. Sie hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Wegen einer geschmolzenen Wasserleitung und der ausgelösten Sprinkleranlage stand zudem der Mühlenkeller unter Wasser. Mit Nasssauger und Muskelkraft beseitigten die Männer und Frauen der beiden Feuerwehren das Wasser. Um etwa 3 Uhr morgens nahm der Einsatz sein Ende.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.