11.12.2017, 10:27 Uhr

Der Nikolaus kam zu Besuch in die Kirche von Sarleinsbach

Keine Berührungsängste mit dem Nikolaus
SARLEINSBACH (gawe). Der heilige Nikolaus lebte 300 nach Christus als Bischof in der Stadt Myra in Kleinasien. Bekannt und beliebt ist er nicht nur bei den Kindern. Der Brauch, den heiligen Nikolaus nachzuspielen und etwas zu schenken geht bis ins Mittelalter zurück- Nach dem Vorbild des Gaben spendenden, gütigen Heilige Nikolaus war er auch heuer mit wallendem Wattebart, Bischofsmütze und Krummstab unterwegs. Begleitet von vielen Kindern mit ihren Laternen zog er gemeinsam mit ihnen in die Kirche ein.

Fotos: gawe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.