22.11.2017, 12:19 Uhr

Die Älteren sitzen sich gemütlich "zam"

Volles Haus gab es beim Tag der Älteren im Mühlfunviertel in Klaffer. (Foto: Studener)
KLAFFER. Der „Tag der Älteren“ wird jedes Jahr von Pfarre und Gemeinde gemeinsam organisiert. Traditionell begann der Tag mit dem Gottesdienst mit Pfarrer Petrus in der Kirche. Anschließend stand im Kinderfreundehaus „Mühlfunviertel“ mit Kaffee und Kuchen das gemütliche Beisammensein im Mittelpunkt. Bürgermeister Franz Wagner und Pfarrer Petrus dankten für die geleisteten Tätigkeiten und die vielen ehrenamtlichen Arbeiten und ermutigten, für die jüngeren Generationen durch eine positive Lebenseinstellung Vorbild im Alltag zu sein. Gleichzeitig informierten er sie über einige Aktivitäten und geplante Vorhaben in nächster Zeit.

Bilder von früher gezeigt

Ein Diavortrag von Günter Studener mit Bildern aus der Umgebung vor rund 40/50 Jahren brachte viele Erinnerungen an die frühere Zeit, vor allem aber waren auch viele Personen zu sehen, die leider nicht mehr unter uns sind. Mit einem gemeinsamen Mittagessen und vielen Gesprächen von der Vergangenheit endete dieser “Feiertag“ für die älteren Gemeindebewohner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.