16.10.2014, 06:00 Uhr

„Die Freude an der Musik wecken“

„Gemeinsames musizieren muss Freude bereiten“, sagt Walter Hartl.

Walter Hartl (44) unterrichtet seit 15 Jahren an der Musikhauptschule Neufelden.

NEUFELDEN (hed). Musikstunde in der 1. M der Musikklasse. Einige Schüler bewegen sich zum afrikanischen Lied „Banua“ im Kreis. Die Instrumentalgruppe begleitet die Tänzer mit Rhythmusinstrumenten und Gitarre. Die Schüler sind mit Begeisterung dabei. „Ich möchte die Freude an der Musik wecken.“ Walter Hartl ist selbst leidenschaftlicher Musiker. Neben verschiedenen Blasmusikinstrumenten spielt er Gitarre, Klavier und ist begeisterter Chorsänger. Musik prägt auch sein Leben: Er ist Bezirkskapellmeister-Stellvertreter, leitet das Bezirksjugendblasorches-
ter, ist selbst aktiver Musiker bei einer Dixieband und beim Nordwaldkammorchester. Seine Leidenschaft für Musik möchte er an seine Schüler weitergeben. „Sehr wichtig ist mir, dass die Schüler viel miteinander musizieren.“ So ist ihm die Spielmusikgruppe ein Anliegen. Gemeinsam mit Peter Gierlinger leitet er das Schulblasorches-
ter an der Hauptschule. „In unserer Musikhauptschule finden die Schüler viele Angebote zur Förderung der individuellen Talente: auch zwei Chorstunden stehen am Unterrichtsplan“, sagt Hartl. Er unterrichtet neben Musikerziehung Englisch und Sport. Als Klassenvorstand ist es Hartl wesentlich, dass jeder seine Talente erkennt und nützt. „Interesse wecken, Interesse fördern“, ist seine Devise.

Jetzt nominieren!

Sie kennen eine/n
LehrerIn fürs Leben? Dann nominieren Sie Ihre Favoriten via Anmeldeformular online auf www.bezirksrundschau.com/lehrerin oder per Post an die BezirksRundschau, Kennwort „LehrerIn fürs Leben“, Hafenstraße 1-3, 4020 Linz.

Heuer wird zum zweiten Mal ein Sonderpreis für KindergartenpädagogInnen vergeben. Ende der Einreichfrist ist der 10. November.
Die Abschlussgala ist am 4. Dezember in Linz. Jede der 17 Regionalausgaben der BezirksRundschau kürt ihre/n BezirkssiegerIn – ausgewählt von einer fachkundigen Jury anhand fünf wichtiger Kriterien.
Aus diesen Bezirkssiegern wird ein/e LandessiegerIn gewählt. Nominiert werden können alle LehrerInnen in Oberösterreich – von der Volksschule bis zum Gymnasium sowie alle KindergartenpädagogInnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.