08.04.2016, 08:42 Uhr

Direktoren zu Gast in der Bezirksbauernkammer

August Kasper, Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer, Pflichtschulinspektor Markus Gusenleitner und LAbg. Georg Ecker (v. l.). (Foto: Foto: Kitzmüller)
BEZIRK. Alle Direktoren der Volksschulen, Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Lehrgängen des Bezirks folgten kürzlich der Einladung von Bezirksbauernkammerobmann Georg Ecker und Vorsitzenden der Bäuerinnen, Hedwig Lindorfer, in die Bauernkammer Rohrbach. Georg Ecker, Hedwig Lindorfer und Beraterin Helga Kitzmüller informierten die Teilnehmer umfassend über die Landwirtschaft im Bezirk. Beeindruckt zeigten sich die Pädagogen von dem vielfältigen Angebot der Kammer für Schulen. Aktionen, wie etwa „Schule am Bauernhof“, „ Milch- und Schweinelehrpfad“, die bäuerliche Schultüte am Schulbeginn, ein Getränkeworkshop für Jugendliche und vieles mehr weckten das Interesse der Gäste.

Breite Facetten der Landwirtschaft

Ziel dieser Veranstaltung war die Intensivierung der Kontakte zwischen den Schulen, der Landwirtschaft und der Bezirksbauernkammer. „Nur durch einen ehrlichen, offenen Dialog werden wir es schaffen, junge Menschen und Konsumenten von morgen, Landwirtschaft in all ihren Facetten begreifbar und verständlich zu machen“, meint Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.