09.10.2014, 09:21 Uhr

Doppelgarage stand in Flammen

Danke an die FF Piberschlag für das Foto. (Foto: Foto: FF Piberschlag)
HELFENBERG. Noch ungeklärt ist die Ursache für den Brand einer am Haus angebauten Doppelgarage in Helfenberg. Der 46-jährige Besitzer war durch die Brandgeräusche geweckt worden. Beim Versuch, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, zog er sich leichte Brandverletzungen an der rechten Hand zu. Erst die verständigten Feuerwehren aus Altenschlag, Ahorn, Helfenberg und Piberschlag konnten den Brand löschen. Durch den Brand wurden zwei in der Garage abgestellte Autos stark bzw. total beschädigt. Die gesamte Garage wurde durch das Feuer und den Ruß stark in Mitleidenschaft gezogen. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt Die vier Feuerwehren waren mit insgesamt rund 70 Mann im Einsatz. Zur Klärung der Brandursache wurde ein Brandsachverständiger beauftragt.
0
1 Kommentarausblenden
58
Franz Glaser aus Urfahr-Umgebung | 09.10.2014 | 14:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.