28.05.2017, 08:49 Uhr

Einbruch in Tankstelle: Täter in der Nähe des Tatorts geschnappt

44-Jähriger bricht in Tankstelle in Kollerschlag ein (Foto: Ewald Fröch/Fotolia)

Ein 44-jähriger Mann aus Rohrbach wird beschuldigt, am 27. Mai 2017, gegen 3.40 Uhr, in ein Tankstellengebäude in Kollerschlag eingebrochen zu sein.

KOLLERSCHLAG. Wie die Polizei berichtet, dürfte der Mann mit einem unbekannten Gegenstand ein gekipptes Fenster auf der Rückseite des Hauses aufgezwängt haben. Anschließend soll er 22 Schachteln Zigaretten gestohlen sowie einen Sparvereinskasten aus der Verankerung gerissen und mitgenommen haben. Danach verließ er das Gebäude wieder über das aufgebrochene Fenster.

Der Beschuldigte konnte kurz nach der Anzeigeerstattung durch die Betreiberin des Tankstellenlokales um 5.40 Uhr im Nahbereich der Tankstelle aufgegriffen werden. Dabei wurden im Kofferraum des von ihm verwendeten und nicht zum Verkehr zugelassenen Fahrzeug die Zigarettenschachteln sichergestellt. Der 44-Jährige ist nicht geständig. Der Beschuldigte wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.