22.08.2016, 09:11 Uhr

Elf Schulanfänger sind fit für den Schuleintritt

Im Bild die Schulanfänger mit den Eltern anlässlich des Schulanfängerfrühstückes mit Vizebürgermeister und ÖVP-Obmann Hans Scharinger, Gemeindevorstand Josef Kroiß und ÖVP-Obmannstellv. Doris Rothbauer, Volksschuldirektor Gernot Krenn sowie Klassenlehrerin Verna Falkner. (Foto: Foto: privat)

Tausende Schülerinnen und Schüler starten in Österreich in den nächsten Wochen in den Schulalltag. Für elf Nebelberger Schulanfänger beginnt die Schullaufbahn in der Volksschule Heinrichsberg.

NEBELBERG. Vizebürgermeister und ÖVP-Obmann Hans Scharinger sowie Gemeindevorstand Josef Kroiß haben zum Schulanfängerfrühstück geladen. In gemütlicher Runde wurde geplaudert und für die Schüler gab es Geschenke. Neben einem Turnsackerl sowie Reflektoren für die Sicherheit am Schulweg übergab Vizebürgermeister Hans Scharinger auch Infobroschüren über die finanziellen Fördermaßnahmen beim Schulstart für Familien.

Kleine, aber feine Schule

Vizebürgermeister Hans Scharinger und Schulausschussobmann Josef Kroiß unisono: „Unsere Volksschule ist eine kleine, aber feine Schule. In familiärer Atmosphäre wird nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch in vielschichtigen Zusatzangeboten auf die Talente und Fähigkeiten der Schüler eingegangen. Gemeinsam mit den örtlichen Vereinen und Organisationen gibt es Schwimmkurse, Schianfängerkurse, Angebot von Flöten- und Tanzunterricht, Tenniseinsteigerkurse, Ferienprogramm, Theateraufführungen und vieles mehr.“ Volksschuldirektor Gernot Krenn und Klassenlehrerin Verena Falkner haben den Taferlklasslern ebenfalls beim Schulanfängerfrühstück ihre Aufwartung gemacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.