26.09.2014, 14:28 Uhr

Filmvorführung mit Diskussion

Die Machenschaften in der Finanzwelt werden im Film beleuchtet und anschließend diskutiert. (Foto: Foto: fotolia/grafikplusfoto)
HELFENBERG. Am Freitag, 10. Oktober, 19 Uhr, wird im Pfarrsaal der Film "Too big to tell" gezeigt. Der Film ist eine Recherche in der Finanzwelt. Es geht um gigantische Verhältnisse zwischen Herrschaft, Vermögen, Potenz, Kapital, Eigentum auf der einen, Knechtschaft, Schuld, Vitalität, Arbeitskraft und die pure Mittellosigkeit auf der anderen Seite. Damit mögliche Fragen zum Film beantwortet werden können, gibt es im Anschluss eine Diskussion mit der Regisseurin Johanna Tschautscher und dem Ökonomen Friedrich Schneider. Schneider ist Experte für Schattenwirtschaft. Eintritt: 5 Euro. Veranstaltet wird der Filmabend vom Katholischen Bildungswerk Helfenberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.