15.01.2018, 07:46 Uhr

Generationenwechsel bei der FF Neuhaus-Untermühl

Abschnittskdt. Christian Wakolbinger, Kassier Oskar Ernst, Gr.Kdt. Julian Simader, Schriftführer Ernst Gahleitner, Gr. Kdt. Bernhard Leutgöb, Kommandant Gerhard Fölser, Kdt.-Stellvertreter Bernhard Haindorfer, Zeugwart Dominik Gabriel, Bürgermeister Wolfgang Schirz. (Foto: Foto: FF Neuhaus)
ST. MARTIN. Zu zwölf Einsätzen wurde die FF Neuhaus-Untermühl im abgelaufenen Jahr gerufen. "Um auf diese Einsätze bestmöglich vorbereitet zu sein, ist eine gute Ausbildung mit Kursen, Schulungen und Übungen nötig", sagte Kommandant Franz Riegler. Besondere Freude bereiteten ihm die Erfolge bei den Wasserwehrbewerben durch Josef Riepl, Franz Thorwartl und Wolfgang Seiwald. Nach 30 Jahren im Kommando und zehn Jahre als Kommandant legte Riegler diese Funktion zurück. Zum neuen Oberhaupt der FF Neuhaus-Untermühl wurde Gerhard Fölser gewählt, sein Stellvertreter ist Bernhard Haindorfer. Schriftführer ist Ernst Gahleitner und Oskar Ernst ist Kassier.

Ehrungen für Riegler und Thorwartl

Franz Riegler wurde für seine Verdienste in der Feuerwehr der Ehrendienstgrad „Ehren-Hauptbrandinspektor“ verliehen, die Gemeinde St. Martin verlieh ihm das „Goldene Ehrenzeichen“. Abschnittskdt. Christian Wakolbinger zeichnete ihn für seine Verdienste in der Feuerwehr und im Abschnittskommando mit dem Bundesverdienstkreuz 3. Stufe aus. Für seine Leistungen in der Feuerwehr wurde Franz Thorwartl der Ehrendienstgrad „Ehren-Amtswalter“ verliehen, die Gemeinde St. Martin verlieh ihm das „Silberne Ehrenzeichen“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.