03.11.2016, 08:04 Uhr

Gruppen aus St. Peter holten Sieg beim Schuhplattlerbewerb

(Foto: Foto: privat)
ST. PETER. „Haut´s zua, Menscha und Buam" – so lautete das Motto beim Oberösterreichischen Schuhplattlerwettbewerb, welcher in St. Peter in der Stockschützenhalle über die Bühne ging. Stramme Wadeln und fesche Lederhosen und Dirndlgwander, soweit das Auge reichen konnte. Bei über 1500 Besuchern und gut durchorganisierter Bewirtung erreichte die Veranstaltung Höchststimmung – und das bis in die frühen Morgenstunden, wo es nach dem Wettbewerb in der Plattlerdisco noch rund ging.

Wimberg als Mekka des Schuhplattelns

Vier Kindergruppen und 18 Erwachsenen-Schuhplattlergruppen aus ganz Oberösterreich nahmen dieses Jahr am Bewerb teil. Eine Fachjury bewertete die einzelnen Plattler. Mit minimalen Punkteunterschieden konnten sich bei den Kindergruppen „Die jungen Wimberger“ aus St. Peter und bei den Erwachsenengruppen „D`Wimbergbuam“ ebenfalls aus St. Peter jeweils den ersten Platz holen und sind somit die diesjährigen Landessieger. Der 2. Platz bei den Kindergruppen ging an die Plattler aus Oberbairing und bei den Erwachsenen belegten die „Ledasoinbuam“ aus Ried in der Riedmark den 2. Platz und die „Gaflenzer Plattler“ den 3. Platz.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.