04.01.2018, 11:45 Uhr

Karin Kehrer veröffentlicht spannenden Abschluss ihrer Fantasy-Trilogie

Das Cover gestaltete erneut Karin Kehrers Tochter. (Foto: Foto: Karin Kehrer)
ROHRBACH-BERG (anh). "Niemand darf jene Mächte herausfordern, die den Ort immerwährender Dunkelheit und des Grauens beherrschen", warnt Autorin Karin Kehrer. Damit bezieht sie sich auf den dritten Teil ihrer Fantasy-Trilogie "Diener des Feuers", der nun auch den Sprung von ihrer Gedankenwelt aufs Papier geschafft hat. Nach "Das Labyrinth" und "Feuer und Wasser" kommt es nun in "Licht und Dunkelheit" zum spannenden Finale ihrer Geschichte rund um den Elementmagier Yal Rasmon und seine Gefährtin Catherine Morgan. Die beiden finden nach einem Kampf in der Eiswelt Zuflucht und Heilung auf der Insel des Lichts. Doch noch sind ihre mächtigsten Feinde nicht besiegt und der junge Magier muss sich seinem schlimmsten Gegner stellen, denn sein Lehrmeister hat die Wesen der Finsternis beschworen ... 

Neue Pläne 

„Licht und Dunkelheit“ ist ab sofort im Buchhandel als Taschenbuch und E-Book erhältlich. Das Cover hat erneut Anna-Maria Kehrer, die Tochter der Autorin, gestaltet. Nach Abschluss dieser Trilogie hat Karin Kehrer übrigens schon neue Pläne. "Das nächste Buch soll wieder ein Krimi werden. Diesmal einer, der in Cornwall spielt. Mehr will ich allerdings noch nicht verraten", sagt die Rohrbach-Bergerin. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.