25.09.2014, 15:22 Uhr

Konzert im Kellertheater des Gymnasiums

Wann? 08.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Kellertheater des Gymnasiums , Hopfeng. 20, 4150 Rohrbach in Oberösterreich AT
(Foto: privat)
Rohrbach in Oberösterreich: Kellertheater des Gymnasiums | ROHRBACH. David Lindorfer gibt am Mittwoch, 8. Oktober, 20 Uhr, ein Konzert im Kellertheater des Gymnasiums Rohrbach. Sechs Saiten. Das ist alles, was David Lindorfer braucht für eine Musik, die gar nicht so leicht zu beschreiben, geschweige denn, einzuordnen ist. Kartenreservierung: theater@brgrohrbach.at.

Gnadenlos treibender Groove trifft auf süffige Melodien und Harmonien mit doppeltem und dreifachem Boden. Die Energie des Fingerstyle und die Freiheit des Jazz verneigen sich vor der Schönheit der klassischen Gitarre. Perkussive Knallerstücke stehen neben schlicht schönen Balladen. Letztlich ist es aber doch ganz einfach das Feeling für die Musik das dem Zuhörer bleibt. Und so verwundert es auch nicht, dass der junge Oberösterreicher als einer der spannendsten Newcomer der akustischen Gitarrenszene gilt.

Im neuen Programm WORLD GROOVE spannt David Lindorfer einen weiten musikalischen Bogen von Fusionjazz über Klänge aus Afrika, Amerika, Südosteuropa und Frankreich bis hin zu deutscher Barockmusik. Auf Nylon- und erstmals auch Stahlsaiten zeigt David Lindorfer was er unter "Crossover Guitar" versteht: Musik ohne Berührungsängste mit viel Groove und feinem Sound!


David Lindorfer studierte klassische Gitarre an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, sowie Gitarre/Worldmusic an der Hochschule für Musik Dresden. Er konnte 2007 den größten Wettbewerb für Fingerstyle-Gitarre in Europa "Open Strings" gewinnen. 2009 folgte die Auszeichnung mit einem "European Guitar Award". Die Debut CD "between places" wurde 2010 von dem renomierten Label "Acoustic Music Records" veröffentlicht und von der Kritik unter anderem als "echte Perle"(Folker) gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.