31.10.2016, 09:11 Uhr

Lehrling verliert Geldtasche mit 900 Euro

Der Lehrling dürfte seine Geldtasche in Aigen-Schlägl auf dem Weg zwischen Bank und Sparmarkt verloren haben. (Foto: Ffoto: fotolia/Stefano Paresch)

16-Jähriger wollte sich Handy kaufen und verliert Geldtasche – er ist verzweifelt.

AIGEN-SCHLÄGL. Am Freitag, 21. Oktober, hat Lehrling Rene bei der Bank in Schlägl 900 Euro – all seine Ersparnisse – abgehoben. "Der Bursch hat im August eine Lehre begonnen und seither viele Wochen gespart, um sich sein Wunschhandy zu kaufen", berichtet seine Oma, Melitta Pichler die sich verzweifelt an die BezirksRundschau gewendet hat. Er hat vorsichtshalber die Geldtasche nicht wie sonst in die Gesäßtaschen gesteckt, sondern in in die Jackentasche.

Geldtasche verloren

"Am Parkplatz der Bank stieg er damit in das Auto seiner Mutter und am Parkplatz des Sparmarktes Jauker nochmal aus", berichtet Pichler. Kurz darauf war die Geldbörse weg. Der Bub war verzweifelt und konnte auch nach mehrstündiger Suche die Geldtasche nicht finden. Über Facebook versucht seine Oma nun, Hinweise zur verlorenen Geldtasche zu bekommen. "Ich bitte jeden der helfen kann, fragt in der Gegend herum, ob sie nicht doch wo gefunden wurde. Alle Ausweise und der Mopedschein sind drinnen. Weißt du was es bedeutet für einen kleinen Mann von 16 Jahren, sein erstes verdientes Geld nicht in die Disko zu tragen oder zu versaufen, sondern zu sparen für seinen großen Wunsch?", fragt sich Pichler.

Hinweise erbeten

Wer etwas gesehen hat, soll sich bitte bei Melitta Pichler melden: https://www.facebook.com/lifestyleconcepts.melittapichler?fref=ts
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.