04.12.2017, 10:40 Uhr

Motorsäge kam zum Einsatz – Alleebäume gefällt

Die alten Bäume der Allee in Aigen-Schlägl wurden gefällt. (Foto: Foto: Eckl)

Innerhalb von zwei Stunden waren 20 Bäume in Aigen-Schlägl gefällt.

AIGEN-SCHLÄGL. Heute morgen wurde – wie vom Gemeinderat mehrheitlich beschlossen – die alten Bäume in der Allee gefällt. "Was langsam wächst, ist schnell umgeschnitten. Nun liegen die 20 Bäume friedlich in der Wiese und wir können uns nun intensiv dem besinnlichen Advent widmen und das Christkind erwarten, friedvolle Weihnacht!", schreibt Thomas Eckl von den Grünen. Bis zuletzt hatte seine Partei versucht, die Schlägerung zu verhindern. Ohne Erfolg: "Unser Engagement hat leider diesen Bäumen nicht geholfen,
vielleicht haben wir aber doch Einige zum Nachdenken angeregt", sagt Eckl und bedankt sich bei allen, die ihn im Kampf um den Erhalt der Bäume unterstützt haben.

Halbe Wahrheiten

Bürgermeisterin Elisabeth Höfler wollte zu diesem Thema nichts mehr sagen. Es gäbe einen gültigen Gemeinderatsbeschluss und damit sei die Sache vom Tisch. Sie meint zum Kampf der Grünen nur: "Ich muss in diesem Fall schon noch einmal klarstellen, dass es sich bei unserem Vorhaben um eine Nachpflanzung, keinen Kahlschlag handelt." Sie kritisiert damit die "halben Wahrheiten", die in der Petition: "Unsere Allee wird gefällt!", verbreitet worden waren. In der Petition von GLAS (Grüne Alternative Liste Aigen-Schlägl), die in der Vorwoche an Amtsleiter Norbert Etzelsdorfer überbracht wurde, wurden 626 Stimmen gegen den Kahlschlag gesammelt.

Neue Bäume im Frühling

Im Frühling werde man die Wurzelstöcke ausgraben und neue, robuste und heimische Bäume pflanzen. Von der Größe her sollen diese an die bereits vor Jahren gepflanzten Jungbäume angepasst werden, damit die Allee künftig wieder schön gleichmäßig wachsen kann.


Mehr zur Aigen-Schlägler Allee-Debatte in den letzten Wochen:
https://www.meinbezirk.at/rohrbach/lokales/die-axt-darf-in-die-allee-schlagen-d2312075.html
https://www.meinbezirk.at/rohrbach/lokales/626-unterschriften-gegen-kahlschlag-der-allee-ueberbracht-d2331250.html?cp=Kurationsbox
0
1 Kommentarausblenden
88.071
Josef Lankmayer aus Lungau | 08.12.2017 | 20:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.